1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: An der Sekundarschule gibt es einen Corona-Fall

Corona in Wermelskirchen : Corona-Fall an der Sekundarschule

An der Sekundarschule wurde eine Person aus der Schülerschaft positiv auf das Coronavirus getestet. Das Gesundheitsamt wird vor Ort eine Kontaktermittlung durchführen.

Erst wurde die Kita Jörgensgasse unter Quarantäne gestellt, jetzt steht die Sekundarschule im Fokus des Gesundheitsamtes. Denn erst am vergangenen Freitag wurde im Gesundheitsamt des Rheinisch-Bergischen Kreises bekannt, dass eine Person aus der Schülerschaft der Sekundarschule in Wermelskirchen positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Person war zuletzt am 17. September in der Schule. Am Montag wird das Gesundheitsamt zusammen mit der Schulleitung vor Ort eine risikobasierte Kontaktpersonenermittlung durchführen. Für den Tag werden und wurden bereits alle möglichen Kontaktpersonen vorsorglich von der Schulleitung vom Unterricht befreit.

Aktuell sind in Wermelskirchen neun Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 108 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Der Inzidenzwert im gesamten Kreis bleibt unverändert bei 12,3. Der Wert bezeichnet die Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner.