1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen : Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ startet im November

Wermelskirchener bereiten Kindern Freude : Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ startet im November

Im vergangenen Jahr haben Wermelskirchener 1400 Schuhkartons für bedürftige Kinder gepackt. Jetzt heißt es wieder: Mitpacken und Liebe schenken.

Warme Mützen, Handschuhe und Schals – das sind kleine Geschenke, über die sich Kinder in ärmeren Ländern von ganzem Herzen freuen. Kuschelige Kleinigkeiten, die dringend benötigt werden und deshalb gerne für die Geschenk-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ von Samaritan’s Purse gepackt werden dürfen. Zum 25. Mal ruft die christliche Hilfsorganisation zu der Aktion auf: Mitpacken und Liebe greifbar machen! Das Prinzip ist einfach: Warme Anziehsachen oder Spielzeug in einen Schuhkarton weihnachtlich verpacken, an einer der Sammelstellen in Wermelskirchen abgeben und einem Kind eine Freude machen.

Über 8,5 Millionen Kinder aus mehr als 100 Ländern haben sich in den vergangenen Jahren über ein Geschenkpaket aus dem deutschsprachigen Raum gefreut. Allein 1400 Päckchen wurden 2019 in Wermelskirchen gepackt! „Es wäre schön, wenn wir das in diesem Jahr noch toppen könnten“, sagt Jennifer Thomas, die die Sammelstelle leitet. Verteilt werden die Päckchen der weltweiten Geschenkaktion an bedürftige Kinder, für die das Geschenk mehr als einen kleinen Glücksmoment im tristen Alltag bedeuten kann, sagt Jennifer Thomas: „Die Kinder wachsen unter schwierigen Lebensbedingungen auf. Ein liebevoll gepackter Schuhkarton ist für sie häufig nicht nur das erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens, sondern vermittelt den Kindern auch das Gefühl von echter Zuneigung und Hoffnung.“

Worüber sich die Kinder übrigens auch sehr freuen, „sind Schulhefte und Stifte. In einigen Familien teilen sich die Kinder nämlich ein Heft“, weiß Thomas und lobt: „Durch diese Aktion können Familien Mut und Kraft schöpfen. Manche Orte haben sogar neue Initiativen gegründet, die bedürftige Familien auch über die Weihnachtszeit hinaus mit lebensnotwendigen Dingen, wie Nahrung, Kleidung und Schulbildung, versorgen“, sagt sie. Wer Kindern auf der Welt eine Freude machen und helfen will, kann eigene Schuhkartons weihnachtlich gestalten und mit neuen Geschenken befüllen. Unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org gibt es Packtipps und Hinweise, was nicht eingepackt werden sollte.

Die Abgabewoche ist von Montag, 9. bis 16. November in fünf Abgabestellen in Wermelskirchen:

▶ Freikirchliche Gemeinde Neuschäferhöhe 9, Montag bis Freitag von 14 – 19 Uhr, Tel: 83808.

▶ Magdalene Fuchs, Lüffringhausen 15, Wermelskirchen, Absprache unter Telefon 02196 / 84665.

▶ Dabringhausen: Ev.-Freikirchliches Gemeindezentrum, Auf der Huhfuhr 10, zwischen 9 und 21 Uhr

▶ Dhünn: Ev.-Freikirchliche Gemeinde, Schulstraße 2, Ricarda Borner, Telefon 02196 / 891465

▶ Dhünn: Heike Uhlemann, Niederrautenbach 13, Telefon 02196 / 887134.