Wermelskirchen: 67-jähriger Siegfried L. wird vermisst

Wermelskirchen: 67-Jähriger wird seit zwei Wochen vermisst

Der 67-jährige Siegfried L. aus Wermelskirchen wird seit zwei Wochen vermisst. Der Senior hatte in einer Wohngruppe gelebt, bevor er im Dezember verschwand.

Siegfried L. ist am 22. Dezember zum letzten Mal in seiner Wohngruppe in Wermelskirchen gesehen worden. Nach einer ersten Öffentlichkeitsfahndung der Polizei gingen einige Hinweise ein. Mehrere Personen wollen den Vermissten in Solingen gesehen haben. So soll er am 29. Dezember in Wermelskirchen auf der Telegrafenstraße gewesen sein.

An der Bushaltestelle Wittenberg in Solingen stellte die Polizei am 29. Dezember einen Rollator sicher, der dort schon einige Tage stand. "Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass der Gesuchte keinen Rollator mehr bei sich hat", sagt ein Polizeisprecher.

  • Nach zwanzig Tagen : Vermisster Senior aus Wermelskirchen zurück in Wohngruppe

Hinweise zu dem Vermissten nimmt die Polizei unter 110 oder 02202 205-0 entgegen.

Siegfried L. ist laut Polizei 1,75 Meter groß und schmal. Er habe kurze graumelierte Haare, trage aktuell keine Brille und sei nicht gut zu Fuß. Er könnte mit einer Jogginghose, einer blauen Jacke und Sandalen bekleidet sein.

(hsr)