Schonungen im Bergischen Land Warum die Weihnachtsbaum-Preise trotz Inflation vorerst stabil bleiben

Wermelskirchen/Wipperfürth · Die Zeiten für Weihnachtsbaum-Produzent Boris Flosbach werden nicht leichter. Dennoch müssen die Kunden in diesem Jahr noch nicht mit großen Preissteigerungen rechnen. Wie kann das sein in Zeiten steigender Energiekosten und hoher Inflation?

Auf einer Gesamtfläche von 23 Hektar wachsen in Dabringhausen und Wipperfürth Nordmanntannen, Blaufichten und Kiefern.

Auf einer Gesamtfläche von 23 Hektar wachsen in Dabringhausen und Wipperfürth Nordmanntannen, Blaufichten und Kiefern.

Foto: Lea Hensen