Wermelskirchen Vorfahrt missachtet – Unfall in Hünger

Wermelskirchen · Eine 75-jährige Wermelskirchenerin hat am Samstag auf der L 157 die Vorfahrt missachtet und dadurch einen Unfall verursacht. Gegen 9.55 Uhr hielt die Seniorin laut Polizei zunächst vorschriftsmäßig an der Einmündung Pohlhauser Straße/Hünger, weil sie nach links in Richtung Ostringhausen abbiegen wollte.

Doch obwohl sich aus Richtung Burg ein Solinger (47) näherte, fuhr sie los. Der Solinger konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Seine Beifahrerin (44) verletzte sich leicht. Sachschaden: etwa 4000 Euro.

(ser)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort