1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Vorbereitungen im Freibad Dabringhausen beginnen

Dabringhausen : Freibad erwacht aus Winterschlaf

Für die anstehende Saison beginnt nun die Zeit der Vorbereitungen im Freibad mit Baumaßnahmen, Reparaturen und Reinigungsarbeiten, teilt Dominik Roenneke, Vorsitzender SV Freibad Dabringhausen, mit.

Eine erste Maßnahme waren die Demontage und der Abtransport des Flüssiggastanks, der nach der Inbetriebnahme des Biomasseheizwerks nun nicht mehr benötigt wird. Auch mit Hilfe eines EU-Förderprojektes (“Leader“) und in Zusammenarbeit mit der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) wurde die Heiztechnik des Bades von Gasversorgung auf kostengünstigere und umweltfreundliche Holzhackschnitzel umgestellt.

Erfolgreich verlief der erstmalige Winterheizbetrieb, der die Räumlichkeiten vor Frost- und Nässeschäden schützte, berichtet Roenneke. Einen ersten größeren Arbeitseinsatz werden die ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer des Förderverein Freibad Dabringhausen am 16. März durchführen. An diesem Tage soll Laub entfernt werden und das große Becken grob gereinigt werden. Die Arbeiten beginnen um 9 Uhr. Die Vereinsführung hofft auf rege Mithilfe für diesen Arbeitsauftakt. Weitere Arbeitssamstage sind bereits terminiert: 30. März, 6. April, 4. und 18. Mai sowie der 15. und 22. Juni. Alle Termine können auch über die Homepage des Freibades www.freibad-dabringhausen.de eingesehen werden.

(pd)