VHS-Start mit über 10.000 Unterrichtseinheiten im Halbjahr

Volkshochschule: VHS-Start mit über 10.000 Unterrichtseinheiten im Halbjahr

26 Kurse bei der VHS Bergisch Land sind ausverkauft. 1731 Anmeldungen sind eingegangen, davon haben sich 275 Personen erstmalig eingeschrieben.

Mit ihrem bedarfsorientierten Programm stößt die Volkshochschule Bergisch Land auf das Interesse der Bürger in Wermelskirchen, Burscheid und Leichlingen. 26 Kurse sind bereits ausverkauft, wie üblich bei den Gymnastikkursen und Yoga, teilt VHS-Direktor Klaus Miesen jetzt mit. „Aber auch „Ich werde abnehmen!“, „Persische Küche“ oder „Englische Konversation“ hätten schon Wartelisten. „Es gibt aber auch hier, wie in allen Bereichen, noch Plätze in Parallelangeboten. Außerdem beginnen viele Seminare und Einzelveranstaltungen später im Semester.“

Der Start ins Herbstsemester der VHS ist am kommenden Montag. Bis heute sind 1731 Voranmeldungen eingegangen, davon 275 Personen, sich sich erstmalig bei der VHS eingeschrieben haben. „Das ist erfreulicherweise auf dem Niveau der Vorjahre und zeigt: Das Interesse und die Anmeldezahlen geben bei uns nicht zurück“, sagt der VHS-Direktor Aktuell umfasst das ‚Angebot 290 Kurse, Seminare und Einzelveranstaltungen, damit 136 in Wermelskirchen, 96 in Leichlingen und 56 in Burscheid. Rund 10.000 Unterrichtseinheiten pro Halbjahr bewege sich laut Miesen auf „sehr hohem Niveau“. Grund seinen die vielen Deutschkurse und die vielen Schulabschlusslehrgänge

Im Bereich Wirtschaft/Beruf sind Seminare für Existenzgründer in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung in Wermelskirchen nachgefragt. Erfahrungen in der Erwerbswelt bieten laut VHS auch die Lehrgänge im Zweiten Bildungsweg. Es handelt sich dabei um Vollzeitlehrgänge mit Praktika. „Ziel ist, den Hauptabschluss Klasse 9 und 10 und/oder den Mittleren Schulabschluss zu erreichen und die Chancen auf Ausbildungsstellen zu verbessern.“, so Miesen. Anmeldungen sind noch möglich.

Die Deutschkurse, Integrationslehrgänge und beruflichen Sprachkurse für Migranten in Burscheid, Leichlingen und Wermelskirchen nehmen laut Miesen weiter zu. Gestartet war die VHS 2007 mit 206 Teilnehmern, 2017 waren es 927. „Persönliche Beratung und ein Einstufungstest muss zwingend vor dem Kursbeginn abgelegt werden.“

  • Leverkusen : Volkshochschule Bergisch Land mit neuem Programm

Der Fremdsprachenbereich ist weiter überarbeitet worden. „Die meisten Kurse werden als Kleingruppenkurse angeboten bei entsprechend höherem Entgelt. Das erhöht deutlich den Lerneffekt und wird von den Teilnehmern akzeptiert“, berichtet Miesen.

Die VHS-Programmhefte sind in öffentlich Einrichtungen und Geschäften erhältlich. Im Internet unter www.vhs-bergisch-land.de gibt es aktuelle Informationen über Kurse und Belegung. Kurse dürfen auch ohne Anmeldung in der ersten Stunde besucht werden, wenn noch Plätze frei sind.

Anmeldungen per Post mit Anmeldekarte oder per E-Mail oder im Internet.

Mehr von RP ONLINE