Tierheim Wermelskirchen: Zwei Kater suchen Zuhause ohne Kinder

Tierheim Wermelskirchen : Kater-Brüder mit Angst vor Babys

Loki und Odin sind die „Tiere der Woche“ aus dem Tierheim Wermelskirchen. Wer gibt den beiden Schmusekatern ein neues Zuhause?

Sie tragen die Namen von zwei mächtigen nordischen Göttern, die sich vor nichts fürchten. Das trifft auf die beiden Kater-Brüder Loki und Odin aber nicht so richtig zu. Denn das Geschwisterpaar kam in seinem alten Zuhause mit dem Neuling, einem menschlichen Baby, nicht zurecht. Deshalb suchen Loki und Odin nun neue Herrchen und Frauchen – ohne kleine Kinder.

Loki und Odin sind zwei Jahre alt, Geburtstag haben sie am 3. Juni. Die beiden Britisch-Hurzhaar-Mix sind mit Artgenossen verträglich. „Loki ist der Schüchterne von beiden. Er hält sich noch im Hintergrund und sondiert die Lage, während Odin schon auf Besucher zuläuft, um gestreichelt zu werden“, sagt Alessa Werner vom Tierheim Wermelskirchen. Beide Kater sind altersgemäß lebhaft und verspielt, und verhalten sich auch katzentypisch, wenn sie genug menschliche Nähe haben. Wichtig: Sie suchen nur gemeinsam nach einem neuen Zuhause. Wer will die beiden kennenlernen?

Kontakt Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1, Tel. 02196 5672, E-Mail: info@tierheim-wermelskirchen.de

(kron)
Mehr von RP ONLINE