1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Tag der offenen Stalltür beim Reit- und Fahrverein Dhünn

Wermelskirchen : Tag der offenen Stalltür beim Reit- und Fahrverein Dhünn

In die Erlebniswelt Pferd eintauchen und sich diesem faszinierenden Lebewesen nähern, das können pferdebegeisterte und -interessierte Menschen am Sonntag, 6. Mai beim Reit-und Fahrverein Dhünn in Neuenhaus. Unter dem bundesweiten Motto "Komm zum Pferd" öffnet der Verein an diesem Tag seine Stalltüren für die Öffentlichkeit.

Eingeladen sind alle, die sich bisher noch nicht getraut haben, mit Pferd und Pony auf Tuchfühlung zu gehen. Alle, die einfach noch keine Gelegenheit hatten, sich diesen etwas größeren Tieren zu nähern. Und alle, die den Pferden schon ganz nah waren, sie aber in den vergangenen Jahren aus den Augen verloren haben.

Am Tag der offenen Stalltür präsentiert der Reitverein Dhünn von 11 bis 15 Uhr Pferde und Ponys von ihren schönsten Seiten. Es werden viele Voltigierkunststücke gezeigt, Dressuraufgaben geritten und eine Springquadrille gezeigt. Daneben können sich die Kinder schminken lassen, auf dem Reitertrödel einkaufen, eine Hofrallye machen und sich bei Würstchen und Kuchen stärken.

Pferde, ganz gleich ob Sport- oder Freizeitpartner, sind echte Kumpel. Mit ihnen kann man Spaß haben, Sport treiben, die Landschaft erkunden oder einfach nur die Seele baumeln lassen, so Vereinssprecherin Claudia Wobedo. "Ein Pferd oder Pony ist der perfekte Partner bei der Erziehung von Kindern. Es macht sie selbstbewusst, lehrt Verantwortung und Einfühlungsvermögen." Der Umgang mit Pferden, das Reiten oder Voltigieren bringt Kinder in Bewegung, fördert Balance und Feinmotorik. Und auch Erwachsene können auf dem Rücken der Pferde ihr Glück finden.

Der Tag der offenen Stalltür bringt Pferde und Menschen zusammen. Der bundesweite Aktionstag für Pferd und Pferdesport ist initiiert von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und den Landespferdesportverbänden.

Weitere Informationen www.rfv-dhuenn.de oder unter der Telefonnummer 01573-5318760 bei Claudia Wobedo.

(tei.-)