Wermelskirchen Statt Einkaufszentrum nur fünf Läden

Wermelskirchen · Investor Gerhard Uhle macht nach dem Klage-Hickhack Nägel mit Köpfen: Er speckt sein Projekt deutlich ab. Es gibt keine Parkdecks, kein Lebensmittel-Geschäft, das Haus Brückenweg 30 bleibt erhalten, ebenso die Gebäude-Fassade.

 Ein Blick auf den Parkplatz: Die Flachbauten vorn werden ebenso abgerissen wie die Garagen links. Dann soll die Fläche saniert werden.

Ein Blick auf den Parkplatz: Die Flachbauten vorn werden ebenso abgerissen wie die Garagen links. Dann soll die Fläche saniert werden.

Foto: Hans Dörner
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort