Familie & Co: Stadionbesuch und Schatzsuche

Familie & Co: Stadionbesuch und Schatzsuche

In den Sommerferien gemeinsam mit anderen Kindern etwas erleben, Neues erforschen und Spaß haben - all das ist möglich beim Sommerferiencamp in Lindlar. Unter dem Motto "Bewegung, Aktion und Technik" können Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren vom 20. bis 24. August spannende Orte in der Region entdecken. Auf dem Plan steht unter anderem ein Stadionbesuch beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Dabei können die Kinder einmal hinter die Kulissen schauen, durch den Einlauftunnel gehen, ganz nah an der Rasenkante stehen oder die Spielerbank der "Werkself" genau begutachten. Daneben gibt es Badespaß im Wasser- und Freizeitbad CaLevornia und einen Forschertag im Currenta-Schülerlabor. Eine richtige Schatzsuche erwartet alle Kinder im Aggertal. Dabei wird nicht wie früher die Landkarte genutzt, sondern moderne Technik mit GPS, um den Schatz zu finden.

Das Erlebniscamp beginnt am ersten Tag in der Jugendherberge in Lindlar. Teilnehmende Kinder aus Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis treffen sich an zwei zentralen Orten und werden mit dem Bus nach Lindlar gefahren. Am letzten Tag geht es dann gemeinsam zum NaturGut Ophoven in Leverkusen, wo die Kinder von ihren Eltern abgeholt werden können. Eltern und Geschwister sind bei der Abholung herzlich dazu eingeladen, das Gelände zu erkunden und sich mit einer Pizza direkt aus dem Steinofen zu stärken.

Anmeldungen sind im Internet unter www.mint-rhein-berg.de/feriencamp-anmeldung möglich. Anmeldeschluss ist Freitag, der 1. Juni. Die Teilnahmegebühr für das Feriencamp beläuft sich auf 190 Euro pro Kind. Übernachtung, Verpflegung und das Programm sind eingeschlossen.

(miz)
Mehr von RP ONLINE