1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen
  4. Stadtgespräch

Ehrensache: SPD ehrt langjährige Mitglieder

Ehrensache : SPD ehrt langjährige Mitglieder

In fröhlicher und entspannter Atmosphäre fand am Sonntagnachmittag die Jahresabschlussfeier der SPD Wermelskirchen statt. Bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen blickten die Genossinnen und Genossen auf das Jahr zurück und wagten auch schon einmal einen Ausblick auf 2017, wo mit den Landtags- und Bundestagswahlen zwei entscheidende politische Ereignisse anstehen. Insgesamt zwölf langjährige Mitglieder des Ortsvereins - unter ihnen auch Bürgermeister Rainer Bleek - begingen im Rahmen der Weihnachtsfeier ihr Jubiläum in der Wermelskirchener SPD. Anwesend war zudem Heike Engels, die bei den anstehenden Landtagswahlen als Kandidatin für die SPD im Rheinisch-Bergischen Kreis antreten wird.

In fröhlicher und entspannter Atmosphäre fand am Sonntagnachmittag die Jahresabschlussfeier der SPD Wermelskirchen statt. Bei Kaffee, Kuchen und Schnittchen blickten die Genossinnen und Genossen auf das Jahr zurück und wagten auch schon einmal einen Ausblick auf 2017, wo mit den Landtags- und Bundestagswahlen zwei entscheidende politische Ereignisse anstehen. Insgesamt zwölf langjährige Mitglieder des Ortsvereins - unter ihnen auch Bürgermeister Rainer Bleek - begingen im Rahmen der Weihnachtsfeier ihr Jubiläum in der Wermelskirchener SPD. Anwesend war zudem Heike Engels, die bei den anstehenden Landtagswahlen als Kandidatin für die SPD im Rheinisch-Bergischen Kreis antreten wird.

Die Ortsvorsitzende Petra Weber schlug eingangs der Veranstaltung erst einmal ernstere Töne an. Ein Gefühl der "Machtlosigkeit" habe im Jahr 2016 angesichts zahlreicher Krisen und des immer stärker werdenden Rechtspopulismus viele Menschen ereilt. "Deshalb kommt es für uns jetzt darauf an, eine eigene Vision zu entwickeln und dem Trend entgegenzutreten", sagte Weber im Hinblick auf das politisch wichtige Jahr 2017 und stieß damit bei ihren Parteigenossen auf Zustimmung.

Im Mittelpunkt stand am Sonntag aber nichtsdestotrotz die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder. Alle zehn anwesenden Jubilare bekamen feierlich eine Urkunde überreicht - für diejenigen, welche bereits seit 25 oder 40 Jahren bei den Sozialdemokraten aktiv sind, gab es zudem noch eine Anstecknadel. Für 70 Jahre in der SPD sollte Werner Behr geehrt werden - er war aber nicht persönlich anwesend.

Noch nicht ganz so lange, nämlich seit 40 Jahren, ist Bürgermeister Rainer Bleek dabei. "Politische Arbeit war von jeher das, was ich machen wollte", erinnerte Bleek sich. "In der Politik wird man mit vielen unterschiedlichen Perspektiven konfrontiert - das ist sehr bereichernd", merkte der amtierende Bürgermeister zudem an.

Mit Jochen Bilstein, dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Stadtrat, wurde noch eine weitere bekannte Persönlichkeit ausgezeichnet. Bilsteins ist seit 26 Jahren in der Partei, das silberne Jubiläum wurde am Sonntag "nachgefeiert". Er fand lobende Worte für seine Fraktionskollegen und Parteigenossen: "Die SPD in Wermelskirchen bildet eine politische Gemeinschaft - in der Partei und vor allem auch in der Fraktion", sagte Bilstein.

Geehrt wurden außerdem Dr. Valeska Berg, Stephan Schmidt (beide 10 Jahre), Ute Rosen, Helmut Lapschek, Christel Ruppio, Horst Rosen sowie Andreas Gall (alle 25 Jahre in der Partei), Elfriede Schluck und

Erhard Mayland (40 Jahre) .

Im Anschluss an die Ehrung ließen die SPD-Mitglieder den Sonntagnachmittag dann noch gemütlich in den Bürgerhäusern an der Eich ausklingen.

FREDERIK OEHL

(fre)