1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen
  4. Stadtgespräch

Vereinsticker: Neuling gewann bei Skatturnier von Tura Pohlhausen

Vereinsticker : Neuling gewann bei Skatturnier von Tura Pohlhausen

"Er kam, spielte und siegte." Dieser leicht abgewandelte Ausspruch Cäsars traf am Sonntag auf Egon Bernhard zu, der erstmalig am Neujahrsskatturnier von Tura Pohlhausen teilnahm. 35 Skatfreunde, darunter drei Frauen, fanden wieder den Weg ins Vereinsheim von Tura Pohlhausen, um mit Strategie und Kartenglück die höchstmögliche Punktzahl zu erreichen.

"Er kam, spielte und siegte." Dieser leicht abgewandelte Ausspruch Cäsars traf am Sonntag auf Egon Bernhard zu, der erstmalig am Neujahrsskatturnier von Tura Pohlhausen teilnahm. 35 Skatfreunde, darunter drei Frauen, fanden wieder den Weg ins Vereinsheim von Tura Pohlhausen, um mit Strategie und Kartenglück die höchstmögliche Punktzahl zu erreichen.

Nach drei Runden à 20 Spielen bei guter Stimmung der Teilnehmer setzte sich Egon Bernhard mit 916 Punkten vor Baldur Kügler mit 836 und dem letzten Sieger Werner Köhler mit 815 Punkten durch. Interessant zu sehen war, dass in den Pausen, in denen man sich bei einem Imbiss und Getränken stärken konnte, weiter lebhaft diskutiert und gefachsimpelt wurde, berichtet der veranstaltende Verein.

Einen kleinen Jux ließen sich die Organisatoren wie immer für den Letztplatzierten einfallen: Da er ja mit der Platzierung die A....-karte gezogen habe, erhielt erToilettenpapier mit dem Konterfei eines merkwürdigen Präsidenten. Das nächste Turnier ist für den 14. Oktober geplant."

(pd)