Stadtbücherei Wermelskirchen startet Hörspiel-Projekt für Jugendliche

Wermelskirchen : Bücherei mit Hörspielprojekt für Jugendliche

Teilnehmer können Geschichten zum Klingen bringen.

Die Stadtbücherei bietet ein neues Hörspielprojekt für Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren an. Egal ob Comic, Sachbuch oder Roman – auf Basis ihrer Lieblingsbücher entwickeln die Teilnehmer des Workshops eine eigene Geschichte, die mit Hilfe digitaler Möglichkeiten als Hörspiel präsentiert wird.

Um die Geschichten richtig zum Klingen zu bringen, dürfen die Teilnehmer mit professionellen Aufnahmegeräten arbeiten. Die neu entstandenen Texte werden nicht einfach gelesen, sondern gespielt und aufgenommen. So entsteht der Freiraum für Überraschungsmomente und Improvisationen.

Die Auftaktveranstaltung zum Projekt findet am Freitag, 30. August, um 17.30 Uhr in der Stadtbücherei, Kattwinkelstraße 3 in Wermelskirchen statt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Die Folgetermine werden danach jeweils individuell mit den Projekt-Teilnehmern abgesprochen. Für den Herbst ist eine Abschlusspräsentation der ersten Ergebnisse im Haus Eifgen geplant.

Das Projekt wird vom Deutschen Bibliotheksverband im Rahmen des Programms „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ angeboten. Es ist finanziell vom Bundesministerium für Bildung und Forschun gefördert. Die Teilnahme ist für die Jugendlichen kostenfrei. Die pädagogische Leitung übernimmt die Journalistin Heike Magnitz.

Info Anmeldungen sind ab sofort in der Stadtbücherei möglich, telefonisch unter 0219 6710410.

Mehr von RP ONLINE