Sportschützen fahren zur DM nach München

Sportschützen erfolgreich : Drei WTV-Sportschützen fahren zur DM nach München

Die Landesverbandsmeisterschaften im Sportschießen sind beendet und mehrere WTV-Schützen haben hervorragende Ergebnisse geschossen.

Lilly Scheithauer verteidigte zum dritten Mal in Folge den Meistertitel mit Sport- und Luftpistole. Bert-Ulrich Weber (9mm) und Inga Zajons (Luftpistole) konnten jeweils den Vizemeistertitel erlangen. An Frank Irlenbusch kam in der Disziplin beidhändig Sportpistole niemand vorbei, so dass er Landesverbandsmeister wurde. Leider wird diese Disziplin nicht mehr in München geschossen.

Nach Auswertung der bundesweiten Ergebnisse dieser Landesverbandsmeisterschaften wurden nun die begehrten Startberechtigungen verschickt und drei WTV-Schützen haben sich qualifiziert und freuen sich auf die Teilnahme an der letzten Herausforderung des Sportjahres 2018 in München.

Bert-Ulrich Weber wird in der Disziplin 9mm antreten und seine Vereinskollegen drücken die Daumen, dass er seine Leistungen bei der Deutschen Meisterschaft wiederholen kann. Inga Zajons hat es nach mehreren Jahren auch wieder geschafft, sich mit der Disziplin Luftpistole zu qualifizieren. Leider reichte es mit der Sportpistole nicht, da war die Konkurrenz deutlich besser. Die Juniorin Lilly Scheithauer darf gleich zweimal antreten, mit der Luft- und mit der Sportpistole schaffte sie wieder auf Anhieb die Limitzahlen, um sich das begehrte Ticket zu sichern.

Die WTV-Schützen werden unter erschwerten Bedingungen antreten müssen, denn weder Bert-Ulrich Weber noch Lilly Scheithauer werden vorab trainieren können. Der 25-Meter-Stand, auf dem wöchentlich trainiert werden sollte, befindet sich seit März im Umbau und kann nicht zu Trainingszwecken genutzt werden. Viele  Schützen verbringen ihre Samstage ehrenamtlich auf dem Schießstand und helfen mit, dass die neue, erforderlich gewordene Lüftungsanlage eingebaut werden kann. Ohne finanzielle Hilfe des Hauptvereins und Privatspenden könnte diese Umrüstung nicht gestemmt werden.  

Deshalb ist es laut WTV-Abteilungsvorstand für die Schützen  schon ein besonderer Erfolg, sich überhaupt für die Deutsche Meisterschaft in München qualifiziert zu haben.

(pd)
Mehr von RP ONLINE