1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Sparkasse öffnet am Montag wieder den Kassenbereich

Nach dem Feuer im SB-Bereich : Sparkasse öffnet am Montag wieder den Kassenbereich

Der 27 Jahre alter Mann hatte an einem Sonntagvormittag Benzin im Foyer der Hauptstelle ausgeschüttet und angezündet. Der SB-Bereich bleibt weiterhin geschlossen.

Zwei Wochen nach dem Brand im SB-Bereich im Foyer der Stadtsparkasse an der Telegrafenstraße wird der Kassen- und Servicebereich der Hauptstelle am Montag, 31. Januar, wieder geöffnet. Das teilt die Sparkasse mit. Der Haupteingang ist nach wie vor gesperrt – Kunden können den Eingang in der Straße „An der Feuerwache“ nutzen, um zu den Serviceschaltern sowie den Beratungsbüros zu gelangen. Grund für die Schließung war der Brand vom 16. Januar.

Ein 27-jähriger Mann hatte an jenem Sonntag im Foyer Benzin ausgeschüttet und entzündet. Den Kanister hatte er kurz zuvor in einer Tankstelle gestohlen und auch das abgezapfte Benzin hatte er nicht bezahlt. Der Brand im Foyer war schnell gelöscht. Die starke Rußbildung sorgte indes für einen großen Schaden an der Decke und in der sensiblen Technik der SB-Geräte. Eine Spezialfirma hat in den vergangenen Tagen den Kassen- und Servicebereich gesäubert; Schadstoffe waren bei dem Brand nicht freigesetzt worden. Weitere Sanierungsarbeiten im abgetrennten Foyer stehen an.

  • Der Eingang zur Sparkasse in Korschenbroich
    Arbeiten in der Filiale in Korschenbroich : Eingang zur Sparkasse nach Brand weiter gesperrt
  • Am kommenden Samstag gehen bereits die
    Am Waldfriedhof in Dinslaken : Annahmestelle für Grünabfälle öffnet schon am Samstag
  • Einsatz in Mönchengladbach : Feuerwehr löscht Brand in Grundschule

Wann der SB-Bereich im Foyer wieder zur Verfügung steht, kann die Sparkasse nicht sagen. Der Schaden wird auf 300.000 Euro geschätzt. Der Täter war schnell durch die Kameras identifiziert und wurde festgenommen – er ist polizeibekannt. Er wurde nach der Vernehmung wieder aus dem Gewahrsam entlassen, da er einen festen Wohnsitz hat.

(tei.-)