Reitturnier in Wermelskirchen In Dhünn werden 700 Starts erwartet

Wermelskirchen · Von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. Juni, veranstaltet der Reit- und Fahrverein Dhünn sein alljährliches Sommerturnier. Mit dem „Jump & Run“ steht ein Novum auf dem Programm.

Zum Sommerturnier werden 700 Starts von rund 300 Teilnehmern erwartet, was zahlreiche Zuschauer nach Dhünn-Neuenhaus locken soll.

Zum Sommerturnier werden 700 Starts von rund 300 Teilnehmern erwartet, was zahlreiche Zuschauer nach Dhünn-Neuenhaus locken soll.

Foto: Stephan Singer

Noch trudeln Anmeldungen ein, aber schon jetzt erwartet der Reit- und Fahrverein Dhünn (RFVD) zu seinem jährlichen Sommerturnier stattliche 700 Starts von etwa 300 Turnierteilnehmern.

Dabei erstrecken sich von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. Juni, diverse Dressur- und Springprüfungen auf dem Reitplatz in Dhünn-Neuenhaus. „Zu den Highlights unseres Turniers zählt am Samstagnachmittag das ‚Jump & Run’, bei dem jeder Reiter einen kleinen Parcours auf Zeit absolviert und dann eine Art Staffel an einen Läufer übergibt, der ebenfalls einen kleinen Parcours hinter sich bringen muss – schließlich gewinnt das schnellste Reiter-Läufer-Team. Außerdem am Sonntagmittag der Reiter- sowie der Führzügel-Wettbewerb, bei dem die Kleinsten ihr Können zeigen. Und natürlich am Sonntagnachmittag das M-Springen“, blickt die RFVD-Vorsitzende Mailin Schmidt aus.

Essens- und Getränkestände laden während des Turniers zum Verweilen ein. „Wir freuen uns über viele Zuschauer“, sagt Mailin Schmidt.

(sng)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort