Wermelskirchen Schutzstreifen für Radler in der Innenstadt

Wermelskirchen · Die Zahl der Radfahrer, die auf der Balkantrasse auch durch die Innenstadt fahren, steigt stetig. Darüber freuen sich Cafés und Eisdielen – und eigentlich müssten auch Familien begeistert sein. Doch bei ihnen wird die Angst immer größer, vor allem auf der Telegrafenstraße ohne ausgewiesenen Schutzstreifen gegen die Einbahnstraßen-Richtung zu fahren. Denn: Viele Autofahrer haben diese neuen Verkehrsteilnehmer – in beide Richtungen – noch nicht akzeptiert. Beinahe-Unfälle hat es schon gegeben.

 Der angedeutete Schutzstreifen gegen die Einbahnstraßen-Richtung auf der Telegrafenstraße: Was wird nach der Pilotphase?

Der angedeutete Schutzstreifen gegen die Einbahnstraßen-Richtung auf der Telegrafenstraße: Was wird nach der Pilotphase?

Foto: Hertgen
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort