1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Schneeräumung kostet Bürger 40 000 Euro

Wermelskirchen : Schneeräumung kostet Bürger 40 000 Euro

Der intensive Einsatz von Dachdeckern zum Schneeräumen der städtischen Flachdächer wird den Steuerzahler rund 30 000 Euro kosten. Diese Zahl ermittelte jetzt das Amt für Gebäudewirtschaft. Amtsleiter Achim von Foller: "Die meisten Rechnungen liegen jetzt vor." Geräumt wurden insbesondere Kindergärten, Schulen, Mehrzweckhallen sowie das Bürgerzentrum und auch einige Sporthallen.

Insgesamt liegen die Kosten aber bei 40 000 Euro — rund 10 000 Euro kostet die Reparatur von abgerissenen Schneefanggittern und Blitzschutzanlagen. Von Foller: "Dieser Betrag ist immer noch günstiger als ein eingestürztes Dach."

Selbst bei einem Kindergarten würden Dachsanierungen im Winter einen vielfachen Betrag von 40 000 Euro kosten — Großdächer wie die auf Sporthallen wären bei Schäden noch wesentlich teurer. Von Foller: "Außerdem haben wir durch die Schneeräumung für die Sicherheit von Kindern, Vereinen und sonstigen Nutzern gesorgt und auch die Ausfallzeiten gering gehalten."

Lob gab es dafür von einigen Schulleitungen, die für die schnelle und effektive Hilfe und die gute Information über die aktuellen Sachlagen dankten.

(RP)