Corona in Wermelskirchen : Schlange stehen fürs Impfen

Der erste Tag der Impfaktion am Freitag verlief relativ entspannt: 300 Bürger nutzten das Angebot der Ärzteschaft im Bürgerzentrum. Am Samstag wird die Impfaktion fortgesetzt.

(tei.-) Die ersten Impfwilligen standen bereits um 13 Uhr vor den noch geschlossenen Türen, während im Bürgerzentrum die Impfärzte Dr. Hans-Christian Meyer und Peter Meiß sowie ihre Mitarbeiterinnen Katy Schröder und Esther Wöller die Spritzen für die Impfaktion aufzogen. Impfstoff für 1000 Impfungen hatte Meyer in Bergisch Gladbach besorgt. Nach stürmischem Anfang wurde es am Nachmittag dann ruhiger. Insgesamt 300 Bürger erhielten am Freitag ihre Spritze. Heute, Samstag, wird mit einem größeren Ansturm gerechnet. Genügend Impfstoff ist vorhanden. Die Impfstelle ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.