Online-Seminar in Bergisch Gladbach Verbraucherzentrale NRW hilft beim Energie sparen

Rhein-Berg · In einem Online-Seminar können Interessierte auch Fragen an die Experten stellen. Zudem erhalten sie wichtige Tipps zum Energie sparen in den eigenen vier Wänden.

 Wie Bürger am besten Energie sparen können, lernen sie in einem Online-Seminar der Verbraucherzentrale NRW.

Wie Bürger am besten Energie sparen können, lernen sie in einem Online-Seminar der Verbraucherzentrale NRW.

Foto: Uli Deck

In Wermelskirchen verteilt die Stadt seit Wochen Duschuhren, um die Bürger dazu aufzufordern, kürzer zu duschen. Zudem bietet das Bergische Energiekompetenzzentrum an diesem Wochenende eine kostenlose Energieberatung in Bergisch Gladbach an. Wer noch weitere Tipps zum Energie sparen benötigt, kann nun an dem Online-Seminar „Energie sparen im Alltag“ der Verbraucherzentrale NRW teilnehmen. Darin werden Fragen zur Gasumlage beantwortet und den Bürgern werden Tipps an die Hand gegeben, wie sie in der eigenen Wohnung Energie sparen können.

„Die Möglichkeiten, selbst Gas und Strom im Haushalt zu sparen, sind vielfältig. Mit unserem kostenlosen Online-Seminar möchten wir informieren und motivieren, den eigenen Energieverbrauch zu prüfen, Einsparpotentiale zu identifizieren und einfache Maßnahmen selbst umzusetzen“, erklärt Brigitte Becker, Leiterin der Verbraucherzentrale NRW in Bergisch Gladbach. Diese ist der Meinung, dass sich Strom und Gas im eigenen Haushalt in allen Lebensbereichen sparen lassen – mit geringem Aufwand und ohne größere finanzielle Investitionen. Schon kleinere Änderungen im Heizverhalten, wie etwa das Absenken der Raumtemperatur um ein Grad, erzielen beispielsweise eine Einsparung von bis zu sechs Prozent Heizenergie.

Die kostenlose Seminarreihe findet im zweiwöchentlichen Rhythmus immer mittwochs statt. In dem einstündigen Kurs geben Energie-Fachleute der Verbraucherzentrale zunächst praxisnahe Tipps zum Energie sparen im eigenen Haushalt. Danach haben die Teilnehmer Zeit, ihre Fragen zu stellen.

Den Link zu der Online-Veranstaltung sowie wichtige Informationen zu dem Seminar finden Interessierte unter www.verbraucherzentrale.nrw/node/76067. Orientierung zu Fragen rund um steigende Energiepreise und die Gasumlage können unter www.verbraucherzentrale.nrw/energiepreise abgerufen werden. Dort bietet die Verbraucherzentrale NRW auch laufend aktualisierte Antworten, Tipps und Hilfestellung zu den wichtigsten Fragen rund um die steigenden Energiepreise und was zu tun ist, wenn Betroffene ihre Energiekosten nicht mehr zahlen können.

(lst)