Wermelskirchen Radeln gegen Einbahnstraße ist Vergangenheit

Wermelskirchen · WNKUWG, CDU und Bürgerforum haben sich am Montagabend im Stadtrat durchgesetzt: In namentlicher Abstimmung fand sich eine Mehrheit, das Rückholrecht über Beschlüsse durchzusetzen. Dann wurde, ebenfalls mit dieser Mehrheit, der gegenläufige Radverkehr auf der Telegrafenstraße "mit sofortiger Wirkung" aufgehoben. Wie das in der Praxis – und ab wann – umgesetzt wird, ließ der Rat offen.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort