Wermelskirchen Rad- und Autoverkehr auf dem Prüfstand

Wermelskirchen · Die Verwaltung erarbeitet Lösungen, wie die Verkehrssituation verbessert werden kann. Dabei geht es vor allem um den Radverkehr und die Verkehrsbelastung in der Telegrafenstraße. Die Politik soll im Februar eine Variante beschließen.

 Die Telegrafenstraße an einem Nachmittag im Oktober. Weil auf der B 51 eine Baustelle den Verkehr einschränkte, fuhren etliche Autofahrer über die Telegrafenstraße - deutlich weniger Fahrer nutzten den Brückenweg.

Die Telegrafenstraße an einem Nachmittag im Oktober. Weil auf der B 51 eine Baustelle den Verkehr einschränkte, fuhren etliche Autofahrer über die Telegrafenstraße - deutlich weniger Fahrer nutzten den Brückenweg.

Foto: Teifel, Udo (tei)
(ser)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort