Wermelskirchen: Putzmunter - Stadt soll wieder sauberer werden

Wermelskirchen: Putzmunter - Stadt soll wieder sauberer werden

Blitzsauber soll Wermelskirchen werden, wenn die 44. Aktion "Saubere Stadt" startet. Am Samstag, 17 März, läuft die Gemeinschaftsaktion der drei Wermelskirchener Verkehrs- und Verschönerungsvereine in Zusammenarbeit mit dem Sauerländischen Gebirgsverein, der Stadt Wermelskirchen und dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband.

Bereits am Tag vorher sind vier Grundschulen mit rund 500 Schülern unterwegs, um Müll in ihrem Umfeld einzusammeln. Treffpunkte am Samstag, 17. März 2018, 14 Uhr, sind: Mehrzweckhalle Dabringhausen (VVV Dabringhausen), Feuerwehrgerätehaus Dhünn, Hauptstraße (VVV Dhünn), Feuerwache Vorm Eickerberg (VVV Wermelskirchen), Ev. Gemeindehaus Hünger (VVV Wermelskirchen). Helfer werden, mit Handschuhen und Säcken ausgestattet, in festen Bezirken eingesetzt. Im Anschluss daran ist für eine Stärkung gesorgt.

Der Einsatz dauert etwa Stunden. Der VVV Wermelskirchen veranstaltet für die Helfer an seinen Aktionen wieder eine Verlosung, bei der schöne Preise zu gewinnen seien. Bereits zugesagt haben unter anderem die GGS Hünger, die Feuerwehr Eipringhausen und Anwohner aus den Bereichen Buchholzen, Süppelbach und Sternstraße. Wer noch mitmachen möchte, kann sich bei der nachstehenden Adresse melden. Einzelpersonen benötigen keine Anmeldung. Auch Meldungen über besondere Verschmutzungen und wilde Kippen nimmt der VVV Wermelskirchen unter Telefon 8840074 oder per E-Mail post@vvv-wermelskirchen.de entgegen.

(pd)