Wermelskirchen Polizei verschärft Parknot in Tiefgarage

Wermelskirchen · Die Stadt hat der Polizei weitere neun Plätze in der Rathaus-Tiefgarage reserviert. Denn: Investor Uhle hat gefordert, die Fläche hinter der Wache räumen zu lassen. Autofahrer sind verärgert, vormittags ist seitdem die Parkplatzsuche chaotisch.

 Neun Parkplätze weniger stehen für Pkw-Fahrer in der Rathaus-Tiefgarage seit rund einer Woche zur Verfügung. Die Stadt hat der Polizei für ihre Dienstwagen und Besucher die Parkplätze reserviert.

Neun Parkplätze weniger stehen für Pkw-Fahrer in der Rathaus-Tiefgarage seit rund einer Woche zur Verfügung. Die Stadt hat der Polizei für ihre Dienstwagen und Besucher die Parkplätze reserviert.

Foto: Jürgen Moll
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort