1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Bergisch Gladbach: Polizei sucht zwei Vergewaltiger

Bergisch Gladbach : Polizei sucht zwei Vergewaltiger

Die Polizei sucht in der Umgebung von Bergisch Gladbach nach zwei mutmaßlichen Vergewaltigern. Die Beamten zeigen nun Phantombilder der beiden Männer.

Die beiden unbekannten Täter überfielen bereits am 16. Juli, um 21.15 Uhr, eine 24-jährige Frau im Bereich der Straßen Am Birkenbusch und Senefelderstraße. Sie zerrten die 24-Jährige in das Gebüsch vor einem Firmengebäude und vergewaltigten sie. Nach der Tat flohen die Täter in unbekannte Richtung.

Wer kann Angaben zu dieser Person machen? Foto: Polizei

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass die beiden Täter die junge Frau möglicherweise bereits einige Zeit zu Fuß verfolgt hatten. Die 24-Jährige war über die Straße Am Birkenbusch in Richtung Senefelderstraße unterwegs. Bereits auf der Straße Am Birkenbusch hatte sie männliche Stimmen hinter sich gehört. Weil sie selber aber telefonierte, maß sie dem keine Bedeutung bei. An der Ecke Am Birkenbusch/Senefelderstraße fielen dann die beiden Unbekannten über sie her. Ihr Telefonat hatte sie zu diesem Zeitpunkt gerade beendet.

Die beiden Männer hatten ein südländisches Aussehen, waren 35 bis 45 Jahre alt und von kräftiger Statur. Sie hatten kurze schwarze Haare und unterhielten sich in einer dem Opfer unbekannten Sprache. Bekleidet waren die beiden mit dunklen Hosen und Sportschuhen, wobei die Schuhe eines Täters zum Teil rot abgesetzt waren. Einer der Täter trug ein helles T-Shirt mit einem Marken-Logo. Der zweite Täter war mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Auffällig war eine Narbe beziehungsweise ein Grübchen am Kinn eines Mannes.

Die Polizei hat Phantombilder erstellt, die die beiden Tatverdächtigen zeigen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte unter 02202 205-0.

(ots)