1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Party auch im Dauerregen

Wermelskirchen : Party auch im Dauerregen

Der Matinee-Montag ist das Highlight der Wermelskirchener Kirmes. Feierwütige treffen sich im "Bermuda-Dreieck" oder auf der Eich.

Laute Musik hört man schon vom unteren Ende der Kölner Straße. Singende Menschen tanzen und erleben wieder einen besonderen Matinee-Montag. Regen, ein Himmel, der mit dicken Wolken behangen ist, stört da wenig. "Coole Leute, gute Stimmung und Musik, was will man mehr?", sagen zwei Besucherinnen. Der Meinung ist auch Fabian Fischer. Der Student feiert mit Freunden und sie stoßen mit einigen Bierchen auf die Matinee an: "Das Wetter hält uns nicht davon ab, Spaß zu haben."

Im Schritttempo

Nur im Schritttempo und drängelnd kommt man zum Bierwagen vor. Doch die Matinee-Begeisterten nehmen die Nähe mit anderen in Kauf. "So ist es doch viel schöner", grinst eine Damenrunde, die sich — Hauptsache trocken — zu einigen Bierchen versammelt hat. "Wir sind seit 13 Uhr hier", so die Damen, "es geht aber wieder bestimmt bis in die frühen Abendstunden."

Gleiche Party — anderer Ort: Vor der Gaststätte "Centrale" stehen die Leute gemütlich an Biertischen beisammen, einige haben einen der wenigen Sitzplätze unter dem Pavillon ergattert. "Hier sieht man alles und jeden", so Wolfgang Lorenz. Der Leiter der Zweigstelle Berlinerstraße der Stadtsparkasse ist direkt nach der Arbeit auf Tour gegangen. "Hier ist es schön trocken, wir haben gute Musik und eine Menge Spaß", lacht Lorenz. Da ist es verständlich, dass er "so lange bleibt, bis die Lichter angehen". Dass morgen gearbeitet werden muss, stört da wenig . . .

  • Wermelskirchen : Matinee-Partyvolk genießt den Sommer
  • Wermelskirchen : Wermelskirchen feiert und steht kopf
  • Ein Prosit auf die Biermeile: Wirtschaftsförderer
    Erste Emmericher Biermeile : "Bierchen trinken, Freunde treffen"

Chart-Musik dröhnt auch vorm "Hotel "Zur Eich" in die Ohren der Feiernden. Eine muntere Herrenrunde fasst schunkelnd zusammen: "Es ist jedes Jahr fantastisch. Das Wetter macht uns doch nichts aus." Das Wichtigste an Matinee sei jedoch: Keine Frauen! Lachend recken sie ihre Daumen in die Höhe: "Feiern, Spaß haben und das ein oder andere Bierchen. So lässt's sich leben." Auch viele Jugendliche tummeln sich hier — meist mit selbst mitgebrachten Getränken. Getanzt gesungen und viel gelacht wird bei den Matinee-Begeisterten. Die Kellner wuseln sich geschickt und hektisch durch die Menge. "Es ist zwar stressig, aber es macht doch Spaß", fasst Christian Hädrich zusammen, "ansonsten würden wir ja auch nicht arbeiten . . ."

(RP)