Bürgermonitor für Wermelskirchen Parkplätze können nicht genutzt werden

Wermelskirchen · An der Thomas-Mann-Straße sind die Parkbuchten gegenüber der Kreuzstraße gesperrt. Der Grund: Linienbusse ­benötigen Platz zum Abbiegen aus der Kreuzstraße in Richtung Busbahnhof. Dieser Zustand ist nicht neu, sorgt aber nach wie vor für Unverständnis.

 Mit behelfsmäßig aufgestellten Baken will die Stadt das Parken in den Buchten an der Thomas-Mann-Straße gegenüber der Kreuzstraße verhindern bis die Verkehsinsel in der Fahrbahnmitte umgebaut ist.

Mit behelfsmäßig aufgestellten Baken will die Stadt das Parken in den Buchten an der Thomas-Mann-Straße gegenüber der Kreuzstraße verhindern bis die Verkehsinsel in der Fahrbahnmitte umgebaut ist.

Foto: Stephan Singer

Peter Hasse hat wenig Verständnis für die Situation. Der 77-jährige Wermelskirchener muss regelmäßig in die Thomas-Mann-Straße, weil er dort Pysiotherapie-Termine wahrnehmen muss. Gut zu Fuß ist er nicht mehr – also ist für ihn ein Parkplatz in der Nähe wichtig. „Mindestens seit dem Frühjahr ist die Parkbucht für etwa vier Autos nicht nutzbar“, moniert Peter Hasse am Bürgermonitor-Telefon unserer Redaktion: „Und es tut sich nichts.“ Dabei seien die Parkplätze doch dringend benötigt: „Ich kann ja eine vorübergehende Sperrung verstehen, wenn dort denn auch tatsächlich gearbeitet wird.“