1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Nationalspieler unterstützt Tag des Handballs in Wermelskirchen

Tag des Handballs : Tag des Handballs in Wermelskirchen

Am Samstag 26. Oktober,. findet in ganz Deutschland der Tag des Handballs statt. Die Damen- sowie die Herrennationalmannschaft bestreiten an diesem Tag ein Länderspiel. Der DHB rief alle Vereine im Land auf, an diesem Tag Mitglied der großen Handballfamilie zu sein und aktiv daran mitzuwirken.

Der JHC / HC Wermelskirchen hat sich als einer von insgesamt 170 Vereinen entschlossen, seinen Teil dazu beizutragen, teilt jetzt Björn Hilverkus mit. So findet für alle interessierten Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren von 10 bis 14 Uhr in der Sporthalle Am Schwanen ein Training statt, bei dem die Kids unter professioneller Betreuung vom DHB vorgegebene Übungen absolvieren. Für jede der sechs bis acht Trainingsstationen werden Punkte vergeben und auf dem „Hanniball-Pass“ vermerkt. Hanniball ist das offizielle Maskottchen des DHB.

Wer genug Punkte sammelt, erhält den goldenen Hanniball-Pass. Aber auch in Silber und Bronze kann der Pass erspielt werden – denn der Spaß soll schließlich im Vordergrund stehen. Alle bereits im JHC aktiven Kids sind natürlich auch herzlich eingeladen mitzumachen. Hilverkus: „ Da an diesem Tag mit der 1. Damen-, sowie der 1. und 2. Herrenmannschaft auch einige Teams des HCW Meisterschaftsspiele vor Ort austragen, erhalten alle interessierten Kids zwei Freikarten für diese Partien.“

Alle Teilnehmer erwarten zudem kleine Geschenke, für die Verpflegung zu kleinen Preisen wird natürlich gesorgt. „Wir wollen den Kindern den Handballsport näherbringen und würden uns freuen, wenn so einige den Weg zum Handball und zum JHC finden.“, sagt Björn Hilverkus.

Unterstützung bekommen die Organisatoren auch vom U21-Nationalspieler Eloy Morante Maldonado, der früher in Wermelskirchen spielte und derzeit für den TSV Bayer Dormagen in der Zweiten Bundesliga aufläüft.

(tei.-)