Wermelskirchen: Mit "Four Fiddlers" auf Weltreise

Wermelskirchen: Mit "Four Fiddlers" auf Weltreise

Die Violine in ihrer heutigen Form entwickelte sie sich zum wichtigsten Instrument in der europäischen klassischen Musik. Doch das viersaitige Streichinstrument kann mehr und hat in vielen Musikstilen und in vielen Teilen der Welt eine Heimat gefunden. Das zeigen die "Four Fiddlers" am morgigen Freitag in der Villa Musica. Die vier Musiker, die alle in anderen Formationen die erste Geige spielen, haben sich in dieser Gruppe zusammengetan, um die unterschiedlichen Facetten der Geigenmusik vorzustellen. Mit vier Geigen, zwei Bratschen, Akkordeon und Klavier nimmt das Quartett seine Zuhörer mit auf eine Reise durch die Stile und Länder. Auf dem Programm stehen schwedische Spielmannsmusik, irische Jigs and Reels, amerikanische Ragtimes und Bluegrass, russische Weisen, ungarische Tänze und bayrische Zwiefache.

Fr. 13. April, 20 Uhr, Villa Musica Dabringhauser Straße 27.

(miz)