Lions-Club startet den Verkauf der beliebten Adventskalender 2017

Wermelskirchen: Lions-Club startet den Verkauf der beliebten Adventskalender

Zum achten Mal in Folge veranstaltet der Lions-Club Wermelskirchen-Hückeswagen-Radevormwald-Wipperfürth <a href="http://www.rp-online.de/thema/lions-club-adventskalender/" target="_blank">seine Adventslotterie</a>. 3000 Kalender sollen ab sofort in den Verkaufsstellen in den vier Städten für je fünf Euro Abnehmer finden. Es gibt 270 Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro.

Zum achten Mal in Folge veranstaltet der Lions-Club Wermelskirchen-Hückeswagen-Radevormwald-Wipperfürth seine Adventslotterie. 3000 Kalender sollen ab sofort in den Verkaufsstellen in den vier Städten für je fünf Euro Abnehmer finden. Es gibt 270 Preise im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro.

"Bei fast jedem zehnten Kalender verbirgt sich rein statistisch hinter einem der 24 Türchen ein Gewinn: Sachpreise, Warengutscheine, Goldbarren oder ein Geldbetrag", berichtet Ulrich Gräfe, Sprecher des Lions-Clubs. Gespendet wurden die Gewinne von mehr als 100 Sponsoren aus den vier Städten - darunter auch die Bergische Morgenpost. "Viele von ihnen beteiligen sich seit dem ersten Jahr an der Adventslotterie. Auch reservieren einige vorab Kalender, um sie am Geschäftspartner oder Mitarbeiter weiter zu geben", sagt Gräfe. Schließlich würden nicht nur die Gewinner der Preise von der Adventslotterie profitieren. Der Verkauf der Kalender diene vor allem einem guten Zweck. "Hauptprofiteure sind die Kinder. Die Erlöse fließen Kinderprojekten in allen vier Städten zu", sagt Gräfe mit. Ein Teil fließt in das Gesundheitsförderprogramm "Klasse 2000" - ein Projekt zur Gewalt- und Suchtprävention in Grundschulen. "Wir ermöglichen 32 Grundschulklassen mit 750 Schülern die Teilnahme an dem Programm, meistens über die gesamte Grundschulzeit von vier Jahren", sagt er. Ein weiterer Teil geht an die Kinderferienprogramme der Städte.

  • Radevormwald : Wechsel an der Spitze des Lions-Clubs

Jeder Kalender hat eine Losnummer. Für jeden Kalendertag vom 1. bis 24. Dezember werden mehrere Gewinne unter notarieller Aufsicht ausgelost. Die Nummern werden in der Bergischen Morgenpost und im Internet unter www.lions.de veröffentlicht. Hier finden Interessierte die Gewinnnummern und die Verkaufsstellen in den Städten. Den Kalender gibt es bei den Mitgliedern des Clubs und bei folgenden Verkaufsstellen in Wermelskirchen: Adler-Apotheke (Eich 3), Apotheke an der Post (Telegrafenstraße 23), Buchhandlung Marabu (Telegrafenstraße 44), Buchhandlung van Wahden (Markt 8) und Physiotherapie Admiraal (Thomas-Mann-Straße 34/Friedhofstraße).

(RP)