Wermelskirchen: Lieder und Tänze aus England, Irland und Schottland

Wermelskirchen : Lieder und Tänze aus England, Irland und Schottland

In der Konzertreihe "#sonntagsumfünf" lädt die Katholische Pfarrgemeinde St. Michael und Apollinaris zum nächsten Kirchenkonzert für Sonntag, 3. Juni, 17 Uhr, in die Pfarrkirche an der Kölner Straße ein. Das Konzert steht unter dem Motto "The fairy queen - Lieder und Tänze aus England, Irland und Schottland". Es musizieren das Vokalensemble der Musikschule Wermelskirchen unter Leitung der vor allem als Sopranistin bekannten Veronika Madler sowie eine weitere Gruppe der Musikschule, das Ensemble für Alte Musik "psalterion" unter Leitung von Alfred Karnowka. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten. www.kkmwk.wordpress.com

In der Konzertreihe "#sonntagsumfünf" lädt die Katholische Pfarrgemeinde St. Michael und Apollinaris zum nächsten Kirchenkonzert für Sonntag, 3. Juni, 17 Uhr, in die Pfarrkirche an der Kölner Straße ein. Das Konzert steht unter dem Motto "The fairy queen - Lieder und Tänze aus England, Irland und Schottland". Es musizieren das Vokalensemble der Musikschule Wermelskirchen unter Leitung der vor allem als Sopranistin bekannten Veronika Madler sowie eine weitere Gruppe der Musikschule, das Ensemble für Alte Musik "psalterion" unter Leitung von Alfred Karnowka. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten. www.kkmwk.wordpress.com

So. 3. Juni, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Michael, Kölner Straße 39.

(rue)