Wermelskirchen: Landrat dankt Mitarbeitern der Rettungsleitstelle

Wermelskirchen: Landrat dankt Mitarbeitern der Rettungsleitstelle

Sie sind an 365 Tagen im Jahr im Rheinisch-Bergischen Kreis im Einsatz. Wer die 112 wählt, ist also immer in guten Händen. Die Mitarbeiter der Rettungsleitstelle sorgen dafür, dass im Notfall schnell die passende Hilfe losgeschickt wird. Das geschieht selbstverständlich auch an den Feiertagen, wenn die meisten Menschen - wie jetzt an Silvester - gemeinsam feiern. "Ich danke Ihnen für Ihren großen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises", sagte Landrat Stephan Santelmann bei seinem Besuch der Leitstelle an Heiligabend, "denn nicht zuletzt dadurch können wir ganz beruhigt die Feiertage im Kreise unserer Lieben begehen."

Gemeinsam mit Kreisbrandmeister Wolfgang Weiden übergab der Landrat zum Dank einige Leckereien, damit auch die Mitarbeiter der Rettungsleitstelle die Feiertage ein wenig genießen können.

(pd)