1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Kreis-Wahlausschuss beschließt Endergebnis

Nach der Bundestagswahl im Rheinisch-Bergischen Kreis : Kreis-Wahlausschuss beschließt Endergebnis

Der Wahlausschuss des Kreises hat in seiner Sitzung unter Vorsitz von Landrat Stephan Santelmann als Kreiswahlleiter das amtliche Endergebnis für die Bundestagswahl 2021 beschlossen.

Wahlamtsleiter Bernhard Schilde hatte zuvor berichtet, dass alle Wahlniederschriften aus den 309 Stimmbezirken auf Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit überprüft wurden. Keine Niederschrift wies Beanstandungen auf.

Von den 217.193 Wahlberechtigten im Rheinisch-Bergischen Kreis gingen 176.933 zur Wahl, die Wahlbeteiligung liegt somit bei 81,46 Prozent. Die Anzahl der gültigen Erststimmen beträgt 175.584, 1.349 abgegebene Erststimmen waren ungültig. Bei den Zweitstimmen waren 175.896 gültig und 1.037 ungültig. 2.500 Wahlhelferinnen und Wahlhelfern waren im Einsatz.

Hier die offizielle Anzahl der gültigen Erststimmen

▶Dr. Hermann-Josef Tebroke, CDU: 52.714
▶Kastriot Krasniqi, SPD: 39.827
▶Christian Lindner, FDP: 29.576
▶Dr. Harald Weyel, AfD: 9.518
▶Maik Außendorf, Grüne: 31.626
▶Isabelle Casel, Linke: 4.845
▶Uwe Wirges, Freie Wähler: 3.632
▶Helga Aufmkolk, dieBasis: 2.455
▶Markus Blümke, Volt: 1.391

Damit wurde der Bewerber Dr. Hermann-Josef Tebroke im Bundestagswahlkreis 100 – Rheinisch-Bergischer Kreis – in den Deutschen Bundestag gewählt.

  • Die fünf betroffenen Wahllokale waren ab
    Bombenentschärfung verzögerte Öffnung der Wahllokale : Wuppertaler Wahlergebnis für gültig erklärt
  • Ein Wähler wirft in einem Wahllokal
    Bundestagswahl in Düsseldorf : Amtliches Wahlergebnis steht fest
  • Nach der Bundestagswahl 2021 : Wirtschaft im Rhein-Kreis Neuss fordert Bürokratieabbau

Die Anzahl der für die einzelnen Landeslisten (insgesamt 27) abgegebenen gültigen Zweitstimmen sieht im Wahlkreis 100 (hier nur die Stimmen der im Wahlkreis angetretenen Direktkandidaten) so aus: CDU 48.224; SPD 44.429; FDP: 24.373; AfD: 10.051; Grüne 32.285; Linke 5222; Freie Wähle 1697; die Basis 2247; Volt 1144.

(tei.-)