Krabbelphase – niedlicher Nachwuchs im Tierheim Wermelskirchen

Tierisch : Krabbelphase – niedlicher Katzen-Nachwuchs im Tierheim

(pd) Verspielt, neugierig und voller Erwartung auf ein neues, schönes Zuhause sind derzeit viele kleine Kätzchen: Die Jungen von mehreren Katzenmüttern wachsen derzeit im Tierheim Wermelskirchen heran, tolle herum und erkunden ihre Umgebung.

Die possierlichen Tiere sind zwischen sechs und neun Wochen alt und dürfen aber erst ab der zwölften Lebenswoche zu ihren neuen Besitzerfamilien umziehen, allerdings nur zu zweit oder aber einzeln nur zu einer vorhandenen vergleichsweise jüngeren Katze. Denn allein sollen die Stubentiger nicht bleiben. Die munteren Kätzchen dürfen gerne im Tierheim Wermelskirchen besucht werden, teilt das Tierheim mit.

Das Tierheim am Aschenberg 1 ist jeden Tag von 11 bis 14 Uhr geöffnet, die Mitarbeiter sind telefonisch täglich von 11 bis 16 Uhr unter 02196 5672 (auch Anrufbeantworter) zu erreichen.

Mehr von RP ONLINE