1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Kommentar: Pech für Betreiber, Glück für Bürger

Wermelskirchen : Kommentar: Pech für Betreiber, Glück für Bürger

War's das mit der überdimensionierten Spielhalle an der Viktoriastraße? Längst hätte der Betreiber die Konzession beantragen müssen. Aber auch der war sich der Dimension dieses Staatsvertrages wohl nicht bewusst. Sonst hätte er die Verwaltung schön überrumpeln können. Denn auch dort liegt der Staatsvertrag noch nicht lange vor.

Die Errichtung von vier Spielhallen in einem Gebäude ist jedenfalls nach dem Staatsvertrag verboten. Eine Konzession für zwölf Glücksspielautomaten mit einem Bestandsschutz von nur einem Jahr dürfte nicht rentabel genug sein.

Damit können auch die Ratsmitglieder dieses Thema abhaken. Denn die Planungsinhalte würden dem Staatsvertrag widersprechen, der Bürgermeister müsste einen positiven Beschluss beanstanden.

UDO TEIFEL

(RP)