1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Kommentar: Juterzenka muss sich jetzt erklären

Wermelskirchen : Kommentar: Juterzenka muss sich jetzt erklären

Sollte Frank von Juterzenka seine Rücktrittserklärung auf dem Nikolaustreff nicht ernst gemeint haben und diese nur aus Verärgerung über die Kritik an "seinem" Verein verbreitet haben, dann bleibt doch immer noch seine kryptische Äußerung vom gestrigen Tag. Sollte es nur Gerede sein, dann hätte er solches sicherlich sofort dementiert. Die normale Reaktion ist es schließlich, sollte etwas falsch verstanden worden sein, das dann sofort zurechtzurücken. Es sei denn, es stimmt doch.

Wenn sich von Juterzenka aber erst "später in einer Pressekonferenz" erklären will, worauf mag dies deuten? Ist der Geist, den er mit seinen bedachten oder vielleicht auch unbedachten Worten auf dem Nikolaustreff rief, jetzt so einfach wieder zurück in die Flasche zu holen? Wohl kaum! Dem Verein ist von Juterzenka auf jeden Fall eine Antwort schuldig; und der breiten Öffentlichkeit erst recht.

(RP)