1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Kirchengemeinde ehrt in Tente die Ehrenamtlichen

Wermelskirchen : Kirchengemeinde ehrt in Tente die Ehrenamtlichen

im Bezirk Tente der Evngelischen Kirchengemeinde Wermelskirchen arbeiten über 100 Engagierte beruflich und vor allem ehrenamtlich mit: Mitarbeitende des Kindergartens, Küster, Organist, Reinigungskräfte, Jugendleiterin sowie die Pfarrerin; Ehrenamtliche sind verantwortlich für das Austeilen des Gemeindebriefs, Leitung von Chören, Leitungsaufgaben im Bezirk und in der Gesamtgemeinde, Organisation von Veranstaltungen, Jugendarbeit, Pflege der Außenanlagen, Leitung von Gruppen und Kreisen, Mitgestaltung von Gottesdiensten und, und, und.

Pfarrerin Sabrina Frackenpohl-Koberski: "Jetzt ist es Zeit, einmal Danke zu sagen für das großartige Engagement der großen Anzahl von Mitarbeitenden." Das Bezirkspresbyterium hat deshalb alle Mitarbeitenden im Bezirk Tente zum Mitarbeiterdank am Sonntag, 22. April, 10.15 Uhr, in den Dankgottesdienst eingeladen. Bei einem Empfang mit einem Gläschen Sekt oder O-Saft begrüßen der Vorsitzende des Bezirkes, Stefan Klein, und die Pfarrerin die angemeldeten 100 Personen und laden zum gemeinsamen Mittagessen mit Fleisch vom Grill, Salaten und Getränken ein. Die Organisation des Mitarbeiterdanks hat dankeswerter Weise der Förderverein in Tente übernommen.

Frackenpohl-Koberski: "Wir sind der Auffassung, dass dieses großartige vor allem ehrenamtliche Engagement Anlass ist, die Wermelskirchener Öffentlichkeit beispielhaft darüber zu informieren, wie viele Menschen sich in Wermelskirchen in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen."

(tei.-)