1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Kenkhauser Straße wird ab heute einseitig gesperrt

Wermelskirchen : Kenkhauser Straße wird ab heute einseitig gesperrt

Ab heute, Donnerstag, ist ein Teil der Kenkhauser Straße nur noch in eine Richtung befahrbar. Die ab der Firma Ortlinghaus abwärts führende Straßenseite muss für voraussichtlich acht Wochen gesperrt werden. Dies ist als Schutzmaßnahme notwendig, da sich aus der Felswand der Steilböschung am Straßenrand immer wieder große Felsbrocken gelöst haben und teilweise auf die Fahrbahn gefallen sind. Um zu vermeiden, dass fahrende Autos von Steinen getroffen werden, wurde in Abstimmung mit der Kreispolizeibehörde und dem Ordnungsamt Wermelskirchen daher beschlossen, die Kenkhauser Straße in diesem Bereich zur Einbahnstraße auszuschildern.

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass sich die Steilböschung in der kommenden Frost- und Tauperiode weiter löst, wird die Sperrung umgehend als Notmaßnahme umgesetzt. In dieser Zeit soll eine Firma damit beauftragt werden, die Böschungssicherung durchzuführen.

(tei.-)