Antrag der Grünen abgelehnt Keine Pflicht für Solaranlagen auf Neubauten in Wermelskirchen

Wermelskirchen · Die Mehrheit der Kommunalpolitik in Wermelskirchen will keinen Häuslebauer zur Installation von Fotovoltaik auf Neubauten zwingen. Aber: Der Ausbau von Solaranlagen nimmt zu, wie auch die Nachfrage nach Förderung bestätigt.

 In Wermelskirchen wurden in diesem Jahr bis Anfang November 64 Solaranlagen neu installiert. Dies entspricht einem Zuwachs von elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

In Wermelskirchen wurden in diesem Jahr bis Anfang November 64 Solaranlagen neu installiert. Dies entspricht einem Zuwachs von elf Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Foto: dpa/Marijan Murat