1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Kattwinkelsche Fabrik in Wermelskirchen startet mit Veranstaltungen

Neues Programm in Wermelskirchen : Katt startet mit Veranstaltungen

Comedy und Musik stehen bei zwei Veranstaltungen im Juni im Mittelpunkt. Den Anfang macht der Kabarettist Stefan Waghubinger am Freitag, 11. Juni. Acht Tage später tritt das Markus Schinkel Trio in der Katt auf.

Nach langer Pause geht es auch in der Kattwinkelschen Fabrik mit Kulturveranstaltungen weiter. Im Juni gibt es zunächst noch zwei Veranstaltungen, eine aus dem Bereich Comedy und eine Musikalische.

Den Anfang macht der Kabarettist Stefan Waghubinger am Freitag, 11. Juni. In seinem dritten Soloprogramm hat es der Österreicher ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. Das Programm dauert etwa 90 Minuten. Karten für die Veranstaltung am Freitag, 11. Juni, 20 Uhr, gibt es im Vorverkauf für 14 Euro, an der Abendkasse für 17 Euro.

 Stefan Waghubinger kommt am 11. Juni in die Katt.
Stefan Waghubinger kommt am 11. Juni in die Katt. Foto: Josua Waghubinger

Acht Tage später tritt das Markus Schinkel Trio in der Katt auf. Zum 250. Geburtstag des deutschen Komponisten Ludwig van Beethoven haben sich Schinkel und seine Kollegen ein Crossover zwischen Klassik, Jazz und Rock ausgedacht. Beethoven dient dabei als Ausgangspunkt für die Höhenflüge des Trios, das berühmte Motiv der 5. „Schicksalssymphonie“ wird bei „Going On The 5th“ filigran in eine 5-Ton-Figur eingearbeitet, bei „Der Wuth Über Den Verlorenen Euro“ werden die Leitakkorde harmonisch in die Jetzt-Zeit katapultiert und mit spannenden Rhythmen garniert. So blitzen „jazzmäßig reharmonisierte Themenfragmente Beethovens mit viel Elan und Sachverstand auf“, wie das Jazzpodium zur letzten CD „9 Symphonies“ schrieb. Die Karten für die Jazz-Veranstaltung am Samstag, 19. Juni, 20 Uhr, kosten 22 Euro an der Abendkasse und 18 Euro im Vorverkauf.

Weitere Informationen und Links zum Ticketverkauf gibt es unter
kattwinkelsche-fabrik.de

(mabu)