Anregung von Wermelskirchener Arzt Wieso jetzt sieben Impfstoff-Dosen aus einer Ampulle verimpft werden dürfen

Wermelskirchen · Was die Dänen können, schafft Dr. Hans-Christian Meyer jetzt auch: Er zieht sieben Dosen aus einer Impfampulle. Bisher waren es maximal sechs. Das NRW-Gesundheitsministerium hat dem Mediziner am Dienstag grünes Licht gegeben.

Rechts eine normale, links die Null-Rest-Spritze.

Rechts eine normale, links die Null-Rest-Spritze.

Foto: Kathrin Kellermann