1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

H-Gas: Umstellung auch in Wermelskirchen

Gasversorgung in Wermelskirchen : BEW stellt ihr Gasnetz auch auf H-Gas um

Es bahnt sich das größte Infrastrukturprojekt der deutschen Gaswirtschaft an: die Umstellung von L- auf H-Gas. Davon betroffen sind auch die Kunden der BEW. Für diese Marktraumumstellung ist es notwendig, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung des Energieversorgers, das Gasnetz und die Gasverbrauchsgeräte in allen betroffenen Haushalten und bei Gewerbe- und Industrieunternehmen nach und nach auf die neue Gasqualität umzustellen oder anzupassen. "In Wermelskirchen wird die Umstellung in 2024 erfolgen. Bereits jetzt laufen bei der BEW hierfür die Vorbereitungen", teilt die BEW mit.

Es bahnt sich das größte Infrastrukturprojekt der deutschen Gaswirtschaft an: die Umstellung von L- auf H-Gas.

Davon betroffen sind auch die Kunden der BEW. Für diese Marktraumumstellung ist es notwendig, heißt es jetzt in einer Pressemitteilung des Energieversorgers, das Gasnetz und die Gasverbrauchsgeräte in allen betroffenen Haushalten und bei Gewerbe- und Industrieunternehmen nach und nach auf die neue Gasqualität umzustellen oder anzupassen. "In Wermelskirchen wird die Umstellung in 2024 erfolgen. Bereits jetzt laufen bei der BEW hierfür die Vorbereitungen", teilt die BEW mit.

Kunden können sich auf der BEW-Homepage unter www.bergische-energie.de/erdgasumstellung oder telefonisch unter der Hotline 02267 686-230 vorab informieren, teilte die BEW jetzt mit.

(tei.-)