1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Gute Chance auf Feste in 2021 in Wermelskirchen

Veranstaltungen in Wermelskirchen : Gute Chance auf Feste in 2021

Die Organisatoren gehen davon aus, dass Veranstaltungen in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie stattfinden können – wenn vielleicht auch in etwas anderer Form.

Beim Marketingverein „Wir in Wermelskirchen“ (WiW) sieht man dem Veranstaltungsjahr 2021 zunächst positiv entgegen. „Es bleibt abzuwarten, was sich in den nächsten drei bis vier Wochen tut, aber wir gehen erst einmal davon aus, dass alle unsere Festivitäten stattfinden werden“, berichtet André Frowein, Vorsitzender des Marketingvereins.

Beim Verein sei man immer in der konkreten Planung, sagt Frowein. Normalerweise werden dort im Januar bereits Straßensperrungen oder Sondernutzungen für Veranstaltungen wie „Das Fest“ oder „Rock am Markt“ bearbeitet – so sei das auch in diesem Jahr. „Wir werden alle Anträge abgeben und davon ausgehen, dass alles stattfindet.“ Frowein ist sich sicher, dass man im März schon genauer darüber Bescheid wisse, was wie stattfinden könne. „Wermelskirchen à la carte hätte zum Beispiel auch unter Coronabedingungen super funktionert.“ Mit weniger Publikum und Eintrittskarten, so dass die Nachverfolgbarkeit gegeben wäre.

Auch Bürgermeisterin Marion Lück hofft darauf, dass Feste in diesem Jahr wieder stattfinden können. Im Neujahrs-Interview mit unserer Redaktion hatte sie erklärt, dass ihr besonders die Kirmes viel bedeute. „Möglicherweise werden wir eine veränderte Kirmes erleben, eine kleinere. Aber nochmal ein Jahr ohne unsere geliebte Kirmes wird es nach meinen Wünschen und Vorstellungen nicht geben“, sagte Lück. Sie glaube daran, dass es im August deutlich niedrigere Inzidenz-Zahlen geben werde und man dann zumindest über eine Kirmes nachdenken könne. 

Im vergangenen Jahr waren fast alle Veranstaltungen in Wermeslkirchen ausgefallen oder verschoben worden, zwei von vier verkaufsoffenen Sonntagen fielen außerdem in den Lockdown.