Wermelskirchen Grün und Schwarz im Kampf gegen Glücksspiel

Wermelskirchen · Eigentlich hatten gestern Nachmittag die Grünen zu einem Ortstermin an der Viktoriastraße eingeladen. Dazu holte der Ortsverband den Landespolitiker Matthi Bolte aus Ostwestfalen ins Bergische. Er ist innenpolitischer Sprecher. Gut 25 Interessierte, darunter auch einige Anwohner, suchten das Gespräch. Darunter Dieter Sappelt und Hella Weber vom Stein, die aktiv geworden waren: Beide kämpfen gegen die Ansiedlung der Spielhalle, haben eine Unterschriftenaktion initiiert und die Anwohner mobilisiert. Sappelt hatte seinen Freund Peter Biesenbach als juristischen Berater mitgebracht. So erlebten die Bürger einen ungewohnten Schulterschluss zweier Landespolitiker von CDU und Grünen, die die Bürger hier unterstützen, damit ein großes Entertainmentcenter nicht gebaut werden kann.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort