Wermelskirchen Gerammt — jetzt auf der Flucht

Wermelskirchen · An der Mittelleitplanke endete am Sonntagabend die Fahrt eines Dortmunder Paares auf der Autobahn 1 zwischen Burscheid und Wermelskirchen. Wie die Polizei mitteilte, rammt nach Aussagen des 46-jährigen Fahrers ein unbekannter Autofahrer seinen Wagen, den er auf der rechten Spur lenkte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Cabrio der Marke Peugeot quer über die Fahrbahn geschleudert und prallte heftig gegen die Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, die beiden Insassen (46 und 39 Jahre alt) wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher flüchtete — der Pkw, ein BMW mit Dürener Kennzeichen, wurde etwa 1000 Meter entfernt kurz vor der Ausfahrt Wermelskirchen verlassen am Fahrbahnrand gefunden. Von dem Fahrer fehlt bis heute jede Spur. An der eingeleiteten Suchaktion mit Wärmebildkamera beteiligten sich die Feuerwehren aus Wermelskirchen und Burscheid sowie die Polizei.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort