Wermelskirchen Freibad: Investor sagt ab

Wermelskirchen · Die Pläne des Fördervereins, das Freibad Dabringhausen mit Hilfe eines Investors zu erhalten, sind geplatzt. "Ich habe vor einer Stunde einen Anruf erhalten – der Investor ist abgesprungen", teilte Martina Djenati, Vorsitzende des Fördervereins (FFD), zu Beginn der Info-Veranstaltung gestern Abend in der Gaststätte "Markt 57" mit.

 Nun muss man schnellstmöglich eine andere Lösung finden, wie man die Zukunft des Bades sichern könne.

Nun muss man schnellstmöglich eine andere Lösung finden, wie man die Zukunft des Bades sichern könne.

Foto: Moll
(RP/ila)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort