Wermelskirchen „Fliegende“ Ratten schnell bekämpfen

Wermelskirchen · Schon mal Ratten im Haus gehabt? Nun, darauf möchten wir alle verzichten. Auch, dass sie sich in der Nachbarschaft breit machen. Wo sich wilde Tauben niedergelassen haben, ist für die Anwohner die gleiche Situation.

Tauben hinterlassen Dreck und Ungeziefer, Krankheiten können übertragen werden. Und da fängt dann auch das öffentliche Interesse an. Man kann nicht einfach häuserweise zur Abwehr Netze spannen – in diesen Fällen muss wie bei einer Rattenplage gehandelt werden. Entweder die Jagd mit Falken oder die gezielte Tötung. Und natürlich Bußgelder für jene, die solche Tiere fett werden lassen. Nur so kann in der Löv wieder Ruhe einkehren.

(RP)