1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Fahrerin stellt sich nach Unfallflucht der Polizei

Wermelskirchen : Fahrerin stellt sich nach Unfallflucht der Polizei

Eine 43-jährige Burscheiderin hat am vergangenen Freitag gegen 2 Uhr im Dünweg in Hilgen mit einem VW-Phaeton einen geparkten Citroën-Berlingo beschädigt und war dann geflüchtet.

Noch am Freitagabend erschien sie auf der Polizeiwache Wermelskirchen und gab an, an dem Verkehrsunfall beteiligt gewesen zu sein. Der Berlingo war durch die Wucht des Aufpralls in eine Hecke geschoben worden. Den Sachschaden gab die Polizei mit 3000 Euro an. Der Führerschein der 43-Jährigen wurde beschlagnahmt. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Unfallflucht ein.

(tei.-)