Unfall auf L101: Fahrer in die Uniklinik geflogen

Unfall auf L101 : Fahrer in die Uniklinik geflogen

Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Luchtenberg und Schöllerhof ist gestern Morgen ein 23-Jähriger schwer verletzt worden. Der junge Mann war um 07.30 Uhr auf der kurvenreichen Strecke unterwegs.

In einer Linkskurve prallte er mit seinem Kleintransporter vor die Leitplanke und verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Transporter kippte auf die Fahrseite und der Verletzte wurde dabei eingeklemmt.

Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten befreien, teilte die Polizei weiter mit. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle flog ihn ein Rettungshubschrauber in eine Kölner Unfallklinik. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt. Der Wagen ist abgeschleppt worden. Die Straße musste während der Unfallaufnahme für 2,5 Stunden gesperrt werden. Anschließend ist die Straße durch den Landebetrieb gereinigt worden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE